Fertigrasen

Fertigrasen, Saatrasen, oder Kunstrasen??

Sehr oft treffe ich auf Menschen, die sich nicht sicher sind, was diese ganzen Begriffe eigentlich bedeuten. 

Ich werde versuchen, Ihnen hier einen Überblick zu geben, damit wir gemeinsam für Sie und Ihren Garten das Richtige finden!

 

Fertigrasen:

Es handelt sich um echten, lebendigen Rasen, welcher in einer Rasenfirma auf einem Feld herangezogen wird. Wenn der Rasen "fertig" ist, also schön grün und dicht, dann wird er mit einer speziellen Maschine vom Feld abgeschält. Die Maschine schält den Rasen mitsamt einer ca. 2 cm dicken Erdschicht ab, und rollt ihn gleichzeitig auf.

Das gängigste Maß für Privatgärten ist 2,50 x 0,40 m. Das heißt, 1 Rolle entspricht hierbei 1 m². 

Bei Ihnen zuhause muss der Untergrund für den Fertigrasen vorbereitet werden. Es soll eine gute, feine Erde sein, und sie muss so gut wie möglich planiert (also eben abgezogen) sein.
Auf diesen Untergrund wird der Rollrasen verlegt. Es wird darauf geachtet, die Rollen immer versetzt und eng aneinander zu verlegen.

Zum Schluss muss der Fertigrasen gut eingegossen werden, und auch in den ersten 2 Wochen muss der Rasen täglich gegossen werden, um ein gutes Anwachsen zu garantieren.
Nach diesen 2 Wochen ist der Fertigrasen bereits gut belastbar! 

 

Saatrasen:

Das ist die einfachste Form des Rasens. Man sät Rasensamen auf den Untergrund aus, arbeitet die Samen leicht in die Erde ein, walzt das Ganze im besten Fall noch ab, sodass die Rasensamen guten Kontakt zur Erde haben, und gießt die Samen vorsichtig aber gut ein. 

Auch hier muss darauf geachtet werden, den Boden gleichmäßig feucht zu halten, damit die Samen gut keimen und wachsen.
Bis der Saatrasen schön dicht und belastbar ist, vergehen jedoch ein paar Monate.

 

Kunstrasen:

Kunstrasen ist ein vollkommen künstlicher Rasen. Er wird aus Kunststofffäden gefertigt, und sieht nur aus wie Rasen.

Kunstrasen gibt es in unterschiedlichen Farben und Dichtheitsgraden. Je dichter und feiner die Halme, desto schöner das Ergebnis!

Der Kunstrasen wird auf einen Unterbau aus Schotter verlegt. Dabei sind noch andere Dinge wichtig, die sie bei Bedarf gerne bei uns erfragen können! 

Fertigrasen

Fertigrasen - dicht und schön!